bkg

Schmierstoff

Optimol Tribometer: seit über 50 Jahren führend in der Schmierstoff-Forschung und -Entwicklung

Zeit und Kosten sparen bei der Entwicklung und Qualitätssicherung von Schmierstoffen und Additiven dank unserer Tribometrie-Lösungen

Das Anwendungs- und Einsatzspektrum von Schmierstoffen ist enorm. Von A wie Antriebsstrang bis Z wie Zerspanungstechnik – überall sind Schmierstoffe zu finden, die exakt die Eigenschaften mitbringen, wie sie in der Anwendung benötigt werden. Genau dort setzten wir mit unseren tribologischen Lösungen an. Bei Optimol Instruments finden Sie ein breites Spektrum an anwendungsnahen funktionellen Labortests, um das Leistungsvermögen der Schmierstoffe im Feld vorherzusagen. Angefangen bei klassischen Normversuchen zur Quantifizierung der Reibung, des Verschleißes und der Fressbeständigkeit bis hin zu dynamischen Prüfzyklen mit spezifischen Prüfkörpern bieten wir mehr als 30 standardisierte Testszenarien für Schmierstoffe. So lassen sich bei der Vorauswahl von Produktformulierungen und bei der Qualitätssicherung wertvolle Zeit und Kosten sparen, da nur der vielversprechendste Produktkandidat zur Freigabe auf den Komponentenprüfstand oder in den Feldversuch geschickt werden muss.

Das gilt nicht nur für fertig formulierte Schmierstoffe, sondern ebenso für ihre Zusatzstoffe – sogenannte Additive –, welche bestimmte Eigenschaften von Schmierstoffen fördern oder unterdrücken.

icon

Rubriken

Additive

Beispiele tribologischer Herausforderungen
  • Fressbeständigkeit von Hochdruckadditiven (EP-Additiven) 
  • Schutzwirkung von Verschleißschutz-Additiven (AW-Additive) 
  • Einfluss auf das Reibverhalten von Friction Modifiern
  • Funktionelle Verträglichkeit von Additiven und Grundölen 
  • Bestimmung des optimalen Konzentrationsverhältnisses von Additiven 
  • Temperaturgrenzen für den Einsatzbereich von Additivpaketen 
  • Materialverträglichkeiten von Additiven 
  • Funktionelle Auswirkungen tribochemischer Reaktionen 
  • Lebensdauer-Abschätzung der Wirksamkeit von Additiven 
  • Reduzierung von Ermüdungsschäden
  • Einfluss von Additiven auf das Traktionsverhalten 

Relevante Normen und Spezifikationen

ISO 19291 / DIN 51834-2 / DIN 51834-3 / DIN 51834-4 / DIN 51834-7 / ASTM D5706 / ASTM D5707 / ASTM D6425 / ASTM D7421 / ASTM D7594 / ASTM D8316 / ASTM D8227 / ASTM WK71194

Schmierstoffe

Allgemeine Fragestellungen für Schmierstoffe:
  • Energieeinsparung und CO2-Reduktion durch Reibungsreduzierung
  • Erhöhung der Belastungsgrenzen im Hinblick auf Fressbeständigkeit (EP-Eigenschaften) und Temperaturbeständigkeit (Einsatzgrenzen)
  • Pre-Screening von Prüfstands- und Feldversuchen
  • Steigerung der Einsatz- und Lebensdauer von Schmierstoffen
  • Elektrische Eigenschaften von Fluiden und Pasten
  • Funktionelle Zustandsüberwachung von Schmier- und Betriebsstoffen
Anwendungsbezogene Fragestellungen:
  • Reibung, Verschleiß und Hochdruckeigenschaften von Hydraulikfluiden 
  • Fressbeständigkeit und Tragfähigkeit von Getriebefluiden 
  • Temperatur-Fressgrenze von Motorölen 
  • Flussraten- und Temperaturabhängige Fressbeständigkeit von Motorölen 
  • Vermeidung von Fretting-Schäden durch Schmierfette 
  • Reibungs- und Verschleißverhalten von Fluiden für die Umformtechnik 
  • Reibungs-, Verschleiß- und Temperaturverhalten von Kühlschmierstoffen 
  • Verschleißschutz und Reibungsreduzierung von Schneidölen 
  • Rollreibung und Wälzverschleiß von Wälzlager-Fetten 
  • Dynamische Schmierstoffverträglichkeit von Elastomeren 
  • Stick-Slip-Verhalten (Haft-Gleitreibung) von Bremsflüssigkeiten im Elastomer-Stahlkontakt 
  • Vorauswahl von Schaltgetriebeölen (Snychronring-Pre-Screening) 
  • Traktionseigenschaften von Getriebefluiden 
  • Schutzwirkung von Getriebefluiden gegen Werkstoffermüdung 

Relevante Normen und Spezifikationen

ISO 19291 / DIN 51834-2 / DIN 51834-3 / DIN 51834-4 / DIN 51834-7 / ASTM D5706 / ASTM D5707 / ASTM D6425 / ASTM D7421 / ASTM D7594 / ASTM D8316 / ASTM D8227 / ASTM WK71194 / NLGI HPM-Greases / Q/SY 1495-2012 / SAE AMS3058 / NLGI HPM-Greases / Q/SY 1495-2012 / SAE AMS3058

Tribometer / Ausstattungsoptionen

  • Standardgerät Oszillation 
  • A-POS: Vollautomatische Standardversuche  
  • Rotationseinheit 
  • Neigungsvorrichtung 
  • Fluidpumpe 
  • Tieftemperatureinheit -45°C 
  • Messoption elektrischer Widerstand 
  • Online-Verschleißmessung 
  • High Resolution Signal Analysis (Software) 
  • Advanced Tribodata (Software) 
  • Triboprofiling (Software) 
  • Fluidpumpe 
  • Tieftemperatureinheit -10°C 
  • Messoption elektrischer Widerstand 
  • Online-Verschleißmessung 
  • High Resolution Signal Analysis (Software)